Hausregeln

  1. Ziehen Sie bitte Ihre Schuhe aus und lassen Sie sie in den grauen Schuhbehältern. Die Holzböden sind sauber. Sie können ohne Schuhe gehen.
  2. Wenn Sie das Online-Check-in-Formular nicht vor der Ankunft mit den Daten aller Gäste ausgefüllt haben, muss das Check-in-Formular im Wohnung ausgefüllt werden. Nach Schweizerischem Recht sind wir verpflichtet, die Daten jedes Gastes zu erheben.
  3. Rauchen ist erlaubt, aber wir bitten Sie, die Balkone zu benutzen, in der Wohnung befindet sich ein Rauchmelder, der nach dem Erkennen von Rauch mit einem sehr lauten Geräusch losgeht.
  4. Schalten Sie das Licht jedes Mal aus, wenn Sie die Wohnung verlassen.
  5. Stellen Sie nichts in die Müllcontainer außerhalb des Hauses, bevor Sie die Anweisungen zur Müllentsorgung gelesen haben.
  6. Bitte nehmen Sie die Handtücher nicht mit an den See oder verwenden Sie diese nicht zum Reinigen Ihrer Sonnencreme. Die Flecken von Sonnencreme auf weißen Handtüchern sind fast unmöglich zu entfernen und wir müssen sie weglassen.
  7. Im Winter öffnen Sie bitte die Fenster 10 Minuten am Morgen und am Abend besonders im Badezimmer, um Feuchtigkeitskondensation im Inneren des Hauses zu verhindern.
  8. Vergessen Sie jedoch nicht, die Fenster zu schließen, wenn Sie sich kalt fühlen, da sich die Heizung bei geöffneten Fenstern automatisch abschaltet. Dies dient der Einsparung des in der Schweiz sehr teuren Heizgases.
  9. Da wir kein Hotel sind, haben wir keine hauseigene Putzfrau. Wenn Sie länger als eine Woche kommen und eine wöchentliche Reinigung benötigen, gibt es einen Online-Service namens Batmaid, wo Sie nach Belieben eine Putzfrau mieten können.
  10. Schließlich ist dies Ihre Wohnung für die nächsten Tage. Bitte lesen Sie das Handbuch und halten Sie es sauber.

Haushandbuch

Küche

stove

Das Wasser

  • Leitungswaaser ist Trinkwasser
  • Mit dem Soda Club/ Soda Stream machen sie Sprudelwasser.
  • Wenn die Gasflasche für die Getränkemaschine leer ist, benachrichtigen Sie uns bitte und wir können sie für Sie umtauschen. Die Gasflasche kann nachgefüllt werden, bitte nicht weglegen.
stove

Der Induktionsherd

  • Spart 30% Strom.
  • Verwendet nur spezielle Induktionspfannen, jede andere Pfanne funktioniert nicht.
  • Es erwärmt sich sehr schnell: Wir empfehlen, die Leistung zwischen 5 und 7 zu stellen.
  • • Wenn Sie den Powerschalter drücken, erwärmt es sich sehr schnell: Verwenden Sie dies nur, um Wasser sehr schnell zu erhitzen.
  • Es stoppt automatisch, wenn sich keine Pfanne auf dem Herd steht.
stove

Kaffeemaschine

  • Wir haben eine Nespresso- und eine Espresso-Kaffeemaschine.
  • Die Nespresso-Maschine verwendet Kapseln. Starten Sie einfach die Maschine, indem Sie eine beliebige Taste drücken, legen Sie dann eine Kapsel ein und drücken Sie erneut die Taste für die gewünschte Kaffeegröße.
  • Kaffee auf der Espressomaschine zubereiten, drücken Sie den Ein- / Ausschalter. Wenn die Temperatur fast die rote Zone auf der Anzeige erreicht hat, drücken Sie die Kaffeetassentaste, um mit dem Servieren zu beginnen.
  • Auf der rechten Seite befindet sich ein Milchschäumer, aus dem Sie Latte Macchiato herstellen können.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Wasser im Behälter befindet, bevor Sie die Maschine starten.

Teekessel

  • Wasser einfüllen und den Schalter am Griff drücken, um die Heizung zu starten.
  • Es geht automatisch aus, wenn das Wasser kocht, aber Sie können es auch mit dem Schalter stoppen.
stove

Mikrowelle

  • Wählen Sie zuerst die Leistung mit einer der runden Tasten.
  • Zweitens wählen Sie die gewünschte Zeit mit dem Knopf.
  • Drücken Sie die Starttaste.
  • Verwenden Sie zum Erhitzen von Lebensmitteln die Abdeckung.
  • Verwenden Sie zum Erhitzen von Wasser oder Suppe 1000 W während 1 Minute und 15 Sekunden für jeden Deziliter.
stove

Geschirrspülmaschine

  • Es hat 3 Fächer:
    • Das Geschirrfach ist unten.
    • Tassen und Gläser sind in der Mitte.
    • und Besteck ist oben.
  • Verwenden Sie das normale Programm.

Abfall/Recycling

stove

Wo soll jede Art von Müll abgelegt werden?

Sie müssen sie nach Typ trennen:

  • Biologisch abbaubar: In dem kleinen Behälter im Küchenmüllschrank (er hat eine grüne oder Papiertüte).
  • Glas / Metall / PET / Papier: in den Behältern auf dem Küchenbalkon.
  • Der Rest: in der Küche Müllcontainer.

Wenn Sie länger als eine Woche kommen oder Ihr eigenes Recycling durchführen möchten:

  • Die speziellen Zürcher Müllsäcke (Züri-Sack 35 Liter) müssen im nächsten Supermarkt gekauft werden, sie verkaufen sie an der Kasse. Wenn sie voll sind, können Sie sie in den grauen Mülleimer vor der Garage werfen.
  • Bitte keine schwarzen Säcke oder anderen Müll ohne Züri-Sack in den Müllcontainer der Garage werfen.
  • Die biologisch abbaubaren Materialien können in die Gartenkompostfässer gegeben werden, sie bestehen aus einem Metallnetz und befinden sich unter den Bäumen an der rechten Seite des Hauseingangs.
  • Wenn Sie die Hauptstraße (Witikonerstrasse) überqueren, sehen Sie die Spezialcontainer für das Recycling von Glas und Metall.
  • Die PET-Flaschen können im ALDI/MIGROS Supermarkt recycelt werden.
  • Das Papier/Karton sowie Zeitschriften oder Kataloge können Sie uns geben, wir können es nach draußen stellen, wenn der Papier-Pickup-Truck ankommt.

Was zählt als biologisch abbaubar?

Alles Bio, wie Lebensmittel, Obst oder Gemüse. Auch kleine Papierstücke wie Servietten, aber nichts, was Metall oder Plastik enthält.

Badezimmer

stove
  • Auf den Schränken befinden sich Toilettenpapier, Reinigungsmittel sowie Taschen für den kleinen Mülleimer.
  • Das Shampoo, der Conditioner und die Seife in der Dusche sind für empfindliche Hauttypen geeignet.
  • Für längere Aufenthalte wird erwartet, dass Sie Ihre eigenen Vorräte wie Shampoo, Seife und Toilettenpapier kaufen, nachdem diese aufgebraucht sind.
  • Sie können die Handtücher in der Waschmaschine im Keller waschen, bitte nicht mit anderen Farben als Weiß mischen

Dusche/Badewanne

  • Sie können die Temperatur am Thermometer ablesen.
  • Verwenden Sie eine große Badewanne für bis zu zwei Personen.
  • Bitte werfen Sie keine Lebensmittel in den Duschabfluss, da diese sonst verstopfen.
stove

Bidet / Toilet

    • Der Aktivkohlefilter entfernt Gerüche.
    • Für eine komplette Reinigung verwenden Sie die Fernsteuerung auf der rechten Seite.
stove

Badheizkörper

  • Im Winter arbeitet der Heizkörper mit der Zentralheizung zum Trocknen der Handtücher.
  • Im Sommer können Sie es mit Strom nutzen. Drücken Sie den quadratischen Knopf am Badezimmereingang. Der Heizkörper erwärmt Ihre Handtücher 30 Minuten lang angenehm warm mit Strom. Zum frühzeitigen Ausschalten drücken Sie einfach noch einmal die quadratische Taste.

Fenster

stove
  • Die Fenstergläser sind schalldicht und einbruchhemmend.
  • Der Fenstergriff hat drei Positione:
    • Nach unter: geschlosse
    • In der Mitte: geöffnet
    • Nach oben: kippen / halb öffnen
  • Im Winter, wenn ein Fenster geöffnet ist, schaltet sich die Heizung aus, um Energie zu sparen.

Waschmaschinenraum

stove

Die Waschmaschine und die Trocknermaschine werden gemeinsam genutzt. Sie befinden sich im Keller. Um dorthin zu gelangen, öffnen Sie die kleine weiße Tür am Haupteingang des Hauses. Nachdem die Treppe die zweite Tür links geöffnet hat, befindet sich ein Bild mit einer Waschmaschine. Es gibt einen Tisch mit Waschmittel und Weichspüler.